Achtung!  Eine Anmeldung zur Wochenbettbetreuung ist erst

wieder ab Juni 2021 möglich. 

Bitte beachten Sie, dass in den hessischen Sommerferien keine Betreuung stattfindet (19.07.-27.08.2021).

 

 Anfragen per What'sApp oder anderen Messenger-Diensten

werden aus datenschutzrechtlichen und zeitlichen Gründen nicht beantwortet.

 

Wochenbettbetreuung

Das Wochenbett umfasst die ersten zwölf Wochen nach der Geburt.

 

In diesen ersten Wochen kommen meist viele Fragen auf, für deren Beantwortung ich mir während der Wochenbettbetreuung gerne Zeit nehme. 

 

Themen können u.a. sein:

  • Abheilung des Nabels beim Baby
  • Versorgung eventueller Nähte bei der Mutter, inkl. Fäden/ Klammern entfernen
  • Stillhilfe 
  • Körperpflege Mutter / Kind
  • Gewichtskontrollen beim Baby
  • Handling, Tragen des Babys
  • Blähungen, Schlaf, Bedürfnisse...
  • Kontrolle der Rückbildung u.v.m....

 

 

Wichtig!

Melden Sie sich schon ab positivem Schwangerschaftstest.

Während eines Vorgespräches können schon erste Fragen geklärt werden. Außerdem wird eine Patientenakte erstellt. Schauen Sie hier für mehr Informationen zum Ablauf der Betreuung.

 

Aus aktuellem Anlass: Immer mehr Gynäkologen bestellen "Ihre" Frauen in der ersten Woche nach der Geburt zum Wochenbetttermin in die Praxen ein. Oft wird es als Pflichttermin dargestellt. Dieser Gebührenpunkt ist für Frauen ohne Hebammenbetreuung eingeführt worden!

Sie sind NICHT verpflichtet, mit Baby einige Tage nach der Geburt in einem überfüllten Wartezimmer zu sitzen! Die Hebamme ist für das physiologische Wochenbett zuständig.

 

Kosten

Die Kosten für die Betreuung  werden von der Krankenkasse übernommen.

Bei privat Versicherten gilt die Absprache mit der Versicherung (bitte selbst abklären).

 

Wann habe ich Anspruch auf Hebammenhilfe? 

Während der gesamten Schwangerschaft, Geburt und des Wochenbettes bis zur Beendigung der Stillzeit haben Sie Anspruch auf Hebammenhilfe. Für nähere Infos kontaktieren Sie bitte Ihre Krankenkasse.

 

 

Betreuungsgebiet:

Königstädten, Rüsselsheim, Nauheim, Bauschheim, Trebur (nicht Geinsheim)

 

Kontakt

Möchten Sie eine Betreuungsanfrage senden, überprüfen Sie bitte zuerst:

1. Passt mein Entbindungstermin?

2. Wohne ich im Betreuungsgebiet? (s.o.)

 

Wenn Sie beides mit JA beantworten können:

 

KLICK HIER

 

(Sollten keine Kapazitäten mehr vorhanden sein, ist eine Anmeldung nicht mehr möglich.

TIPP: Füllen Sie zuerst das Feld für den Entbindungstermin aus.

Bitte sehen Sie davon ab, zusätzlich eine Mail mit Betreuungsanfrage zu senden.)

   

Bei Fragen zum Stillen oder zur Beikost können Sie auch

gerne einen Termin mit Carina Camino vereinbaren.

Bitte nutzen Sie hierfür die entsprechenden Kontaktformulare

unter dem jeweiligen Angebot.